Biographie

Tim Husung, geboren `81, begann mit 12 Jahren mit dem Schlagzeug. Der Start begann mit einigen lokalen Bands, bis er 1999 in die Band "Firma Angst & Bange" einstieg und mit ihnen Konzerte bei u.a. Rock am Ring, Rock im Park und anderen großen Festivals spielte. Während dieser Zeit spielte er auch für andere Acts in der deutschen Fernseh-Landschaft bei Produktionen wie "The Dome" (Dortmunder Westfalenhalle), "Top of the Pops" ,der "RTL Chartshow" und später bei Stefan Raabs "TV Total" und u.a. bei der Mc Fit Fight Night, Stefan Raab vs. Regina Halmich in der ausverkauften Lanxess Arena in Köln.

Tim Husung spielt und spielte u.a. mit folgenden Musikern und Künstlern:
Bruce Kulick (ex-Kiss), John Corabi (ex-Mötley Crüe), Chuck Garric (Alice Cooper), Doro Pesch ,Wolfgang "Wölli" Rhode (ex-Die Toten Hosen), Campino (Die Toten Hosen), Vom Ritchie (Die Toten Hosen), Kuddel (Die Toten Hosen), Doogie White (ex-Ritchie Blackmores Rainbow), J.R. Blackmore, Blaze Bailey (ex-Iron Maiden), Jeff Scott Soto (ex-Journey), Axel Rudi Pell, Jeff Brown (ex-The Sweet), Len Hawkes (ex-The Tremeloes), Alan Silson (ex-Smokie), David A. Tobin (ex-Original Harlem Gospel Singers), Manni Schmidt (ex-Grave Digger), Martin Kesici (Gewinner des Sat.1 Starsearch), Klaus Vanscheidt (Doro), Stefan Kleinkrieg (Extrabreit) und einigen mehr...

Auf folgenden Tonträgern ist Tim Husung u.a. zu hören:
Live Fast/Die Loud (Beasto Blanco), Das ist noch nicht alles (Wölli & die Band des Jahres), Fear no Evil und Warrior Soul (Doro Pesch), Back in Time (The Les Humphries Singers), Hot, Live & More (Ministry of Song), Betrachtungen eines mittleren Charakters (Stefan Kleinkrieg/Extrabreit), H.L. Allstars und einigen mehr...